• Schnellsuche freie Zimmer

Tollensesee Neustrelitz und Umland

Tollensesee

Der Tollensesee erstreckt sich von Neubrandenburg in südwestliche Richtung in das sogenannte Tollensebecken. Mit einer Länge von über 10 Kilometern und einer Breite von bis zu 2,5 Kilometern gehört er zu den saubersten, größten und schönsten Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern. Seinen Abfluss bilden der im Mittelalter angelegte Ober- bzw. Unterbach und der Ölmühlenbach. Beide Bäche vereinigen sich östlich des Landschaftsparkes Brodaer Teiche zur Tollense, die aus dem Oberbach hervorgehend bereits in Höhe des Treptower Tors in Neubrandenburg diesen Namen führt. Eine Insel im See ist die künstlich angelegte „Trümmerinsel“ vor Neubrandenburg.

Die reizvolle Natur rund um den Tollensesee ist dazu angetan, ausgedehnte Fuß- und Radwanderungen um den See zu unternehmen. Der gut ausgebaute Radrundweg führt auf etwa 35 Kilometern vorbei an zahlreichen natürlichen und historisch-kulturellen Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören die Aussichtspunkte Belvedere und Behmshöhe ebenso wie das frühere nationalsozialistische Musterdorf Alt Rehse, das Jagdschloss Prillwitz, das Naturschutzgebiet Nonnenhof und die Dörfer Usadel und Klein Nemerow.

Von der Anlegestelle im Kulturpark legt das Fahrgastschiff "Mudder Schulten" zu reizvollen Rundfahrten auf dem See ab. Dazu gehören im Juli, August und September auch Fahrten durch den etwa 800 Meter langen Kanal in die Lieps, einem See am südlichen Ende des Tollensesees. Außerdem verbindet die „MS Rethra“ sieben Anlegestellen am See nach einem festen Fahrplan und ist somit eine gute Ergänzung zu Radwanderungen rund um den Tollensesee.

Maritime Freizeitbeschäftigungen bietet das Wassersportzentrum am Nordostufer des Tollensesees in der Nähe des Augustabades. Zum Leistungsangebot des Yachthafens gehören Liegeplätze und eine moderne technische Infrastruktur, sanitäre Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs des Sportbootführerscheins oder der Teilnahme an Tauch- und Surflehrgängen.

Nördlich des Stadtzentrums erfreut sich das Strandbad Reitbahnsee großer Beliebtheit. Hier können Anfänger und Fortgeschrittene die Wasserski-Seilbahn benutzen und entsprechendes Zubehör ausleihen. Zu Badefreuden lädt außerdem das Strandbad Broda im nördlichen Seebereich ein. Im Brodaer Holz am Westufer des Tollensesees befindet sich außerdem der Campinplatz „Gatsch Eck“.

 

- Anzeige -

Tollensesee

ca. 25 km entfernt

17033 Neubrandenburg

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.

Unsere Empfehlungen

Suchen Sie weitere Tipps für Ihren Urlaub in Neustrelitz? Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.

Events & Termine

Was ist los in Neustrelitz? Veranstaltungen und Termine finden Sie in unserem Terminkalender.